Menü

Mit dem Bus bin ich immer rechtzeitig in der Schule. Schade!

Mit dem Bus werde ich ins Büro chauffiert. Herrlich!

Anmeldebedingungen und Datenschutzerklärung

§1 Anmeldung und Vertragsschluss

Veranstaltungen des Landesverbands Bayerischer Omnibusunternehmen (im Folgenden als LBO bezeichnet) finden nur bei ausreichender Teilnehmerzahl statt.

Der Vertrag kommt durch die Bestätigung der Anmeldung durch den anmeldenden Betrieb (im Folgenden als Anmelder bezeichnet) zustande. Ausgenommen sind Veranstaltungen, bei denen sich der LBO die Annahme der Anmeldung vorbehält. In diesen Fällen kommt der Vertrag durch Bestätigung der Teilnahme durch den LBO zustande.

§2 Zahlung

Der LBO sendet rechtzeitig vor der Veranstaltung eine Rechnung. Diese Rechnung muss spätestens 5 Tage vor der Veranstaltung bezahlt werden. Erfolgt die Bezahlung nicht fristgemäß, behält sich der LBO den Ausschluss der betroffenen Teilnehmer vor.

Der Rechnungsbetrag muss auch dann beglichen werden, wenn die Teilnehmer nicht erscheinen.

§3 Rücktritt und Stornogebühren

Die Durchführung von Veranstaltungen verursacht Kosten, die mit den Teilnehmergebühren abgedeckt werden.

Die Absage der Teilnahme bis 21 Tage vor Veranstaltungsbeginn ist ohne Stornogebühren möglich.

Bei einer Absage bis 7 Tage vor Veranstaltungsbeginn werden 50% der Teilnehmergebühren als Stornokosten berechnet.

Bei einer späteren Absage betragen die Stornokosten 100% der Teilnehmergebühren.

Mit Rücksicht auf die anderen Teilnehmer und die Organisation bitten wir darum, Stornierungen möglichst frühzeitig mitzuteilen.

Wenn Ersatzteilnehmer benannt werden, fallen keine Stornogebühren an.

§4 Absage von Veranstaltungen durch den LBO

Der LBO hat das Recht, Veranstaltungen abzusagen, wenn die vorgesehenen Referenten ihrerseits absagen und kein Ersatzreferent gefunden werden kann. Ebenso, wenn die erforderliche Mindestteilnehmerzahl nicht erreicht wird.

§5 Datenschutz

Ihre Daten werden zum Zweck der Veranstaltung, sowie zur internen statistischen Erhebung elektronisch verarbeitet. Eine Weitergabe an Dritte erfolgt nur, wenn es für die Durchführung der Veranstaltung unumgänglich ist.

§6 Haftung

Der LBO gewährleistet im Rahmen der angemessenen Sorgfaltspflicht, dass die Veranstaltung sachgerecht durchgeführt wird, jedoch nicht dafür, dass die Teilnehmer die durch die Veranstaltung vermittelten Inhalte verinnerlichen. Der LBO übernimmt keine Haftung für Aktualität, Korrektheit, Vollständigkeit und Qualität der bereitgestellten Inhalte.

Der LBO haftet, wenn wesentliche Vertragspflichten (Kardinalspflichten) verletzt sind. Eine Haftung für atypische oder nicht vorhersehbare Schäden, sowie für indirekte Schäden oder immaterielle Folgeschäden besteht nicht.

§7 Widerrufsbelehrung

Ein Widerrufsrecht steht nur natürlichen Personen (im Folgenden Verbraucher genannt) zu, die ein Rechtsgeschäft zu Zwecken abschließt, die überwiegend weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden können.

Sie haben als Verbraucher das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. Die Frist beginnt mit dem Tag des Vertragsschlusses. Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie den LBO mittels eindeutiger Erklärung mit E-Mail, Telefax oder Brief über Ihren Entschluss informieren. Dabei reicht es aus, dass Sie Ihren Widerruf vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Wenn Sie als Verbraucher den Vertrag widerrufen werden wir bereits erhaltene Zahlungen zu diesem Vertrag binnen zwei Wochen zurückerstatten.

§8 Gerichtsstand

Gerichtsstand für alle Streitigkeiten ist die bayerische Landeshauptstadt München.

§9 Salvatorische Klausel

Im Falle der Unwirksamkeit einzelner Klauseln dieser Bedingungen bleibt die Wirksamkeit der übrigen Klauseln unberührt.

Anmeldung

Veranstaltung: Bezirksversammlung Mittelfranken & Oberfranken

Datum: Mo 20.06.2022

Ich möchte Person(en) anmelden

Ich akzeptiere die Anmelde- und Datenschutzbedingungen.