Menü

Achtung! Frankreich - Fahrverbote wegen schlechter Luftwerte in Lyon, Paris, Straßburg, Annecy und Isère

Aufgrund schlechter Luftwerte infolge von Hitze und Urlaubsverkehr wurden in fünf Touristenregionen temporäre Fahrverbote für besonders umweltverschmutzende Fahrzeuge verhängt. In Paris, Straßburg, Lyon, Annecy und Isère (Alpen-Region, Grenoble) dürfen Fahrzeuge ohne die Umweltplakette Crit’Air sowie mit der Crit’Air-Klasse 5 (Euro III) – teilweise auch 4 (Euro IV) – nicht mehr fahren. Im Falle Isère betrifft das Fahrverbot das gesamte Departement mit allen seinen Autobahnen (A7 und A41 bis 49).

... mehr

Aktuelle Mindestanforderung:

Paris:               Crit’Air Plakette 1,2 oder 3       (min. Euro V)
Straßburg:        Crit’Air Plakette 1,2 oder 3       (min. Euro V)
Lyon:                Crit’Air Plakette 1,2,3 oder 4     (min. Euro IV)
Annecy:            Crit’Air Plakette 1,2 oder 3       (min. Euro V)
Isère:                Crit’Air Plakette 1,2,3,4 oder 5 (min. Euro III)

Achtung - bei Zuwiderhandlung drohen hohe Strafen. Wer eine Plakette mit der Kennzeichnung 1, 2, 3 oder E hat, darf weiterhin in allen Regionen/Städten fahren. Eine Karte der Gebiete finden Sie unter www.crit-air.fr.

Die Fahrverbote gelten solange bis sich die Luftwerte wieder verbessert haben.